Gartenschrank für den Außenbereich

Wohin mit all den Dingen, die für die Arbeit im Garten gebraucht werden?

Gartenschrank für den Außenbereich – Selbst der kleine Garten, die Terrasse oder nur ein Balkon verlangen eine gewisse Pflege. Diese beschränkt sich nicht nur auf gelegentliches säubern der Bodenplatten, sondern zieht immer auch Arbeit für den „grünen Daumen” nach sich.

Pflanzen, wässern, Rasen mähen, umtopfen, beschneiden und entsorgen nimmt Zeit in Anspruch und braucht Hilfsmittel. Wer seine grüne Oase selbst gestaltet, hat in der Regel viel Freude am Umgang mit frischem Grün und Blühpflanzen. Die dabei nötige Zeit ist keine Pflicht, sondern wird gerne gegeben. Viel unangenehmer ist es, wenn die für diese Arbeiten nötigen Hilfsmittel aus vielen Ecken hervorgeholt werden müssen. Organisieren Sie sich an einer für Sie günstig erreichbaren Stelle in einem Gartenschrank für den Außenbereich Ihre Gartenhelfer.

 


Ein Gartenschrank für den Außenbereich unterstützt Sie bei Ihrer Arbeit

Gartenschrank für den Außenbereich Test Kunststoff Metall Holz - Gartenschrank wetterfestIhr neuer Gartenschrank für den Außenbereich zeigt immer auf einen Blick, wo welches Gerät zu finden ist.

Die meisten Gärtner haben für ihre Arbeiten zahlreiche Hilfsmittel. Selbst auf dem Balkon oder einer Terrasse ist deren sicherer Verbleib nicht gewährleistet, wenn kein fester Platz dafür gewählt wird. Gerade in der Nähe der Wohnung, wo evtl. spontan Gäste hereinschauen, ist ein wildes Durcheinander von Gartengeräten nicht sehr dekorativ. Bringen Sie mit einem Gartenschrank für den Außenbereich nicht nur Ordnung in das Chaos. Verlängern Sie die Lebensdauer der einzelnen zum Teil sehr teuren Dinge, indem sie vor Wind und Regen geschützt werden. Kaufen Sie vielleicht direkt einen Gartenschrank für den Außenbereich, der zugleich auf der Oberseite über eine Arbeitsfläche verfügt.

 

Bei der großen Auswahl der im Handel erhältlichen Modelle finden Sie für sich den Gartenschrank für den Außenbereich aus dem richtigen Material und im richtigen Design.


 


Was spricht für oder gegen einen Gartenschrank Kunststoff?

Die Vorteile bei einem Gartenschrank Kunststoff liegen ganz klar bei dessen leichtem Eigengewicht. Wenn es nötig wird, stellen Sie den Gartenschrank Kunststoff einfach auf eine neue Stelle.

Unter den verschiedenen Materialien ist der Gartenschrank Kunststoff auch mit dem günstigsten Startpreis erhältlich. Je nach Größe beginnen Sie in der Anschaffung bei etwa 50 Euro.

Zum leichten Eigengewicht und günstigen Einstiegspreis kommt auch noch die problemlose Reinigung. Ein Gartenschrank Kunststoff verlangt in der Zukunft keine besondere Pflege.

Dieser Gartenschrank für den Außenbereich bietet jedoch keinen besonderen Schutz vor einem möglichen Diebstahl. Selbst wenn ein Schloss an der Tür vorhanden ist, gibt das Material leicht nach. Steht der Schrank ganz im Freien, wird er mit der Zeit durch Kälte, Hitze und Feuchtigkeit unansehnlich und spröde.

 

Gartenschränke Kunststoff

Kis Kunststoffschrank

€ 115,05*inkl. MwSt.
*am 24.10.2020 um 6:55 Uhr aktualisiert

Keter Gerätehaus Manor 4×3, Grau, 1,8m³

€ 299,99*€ 339,00inkl. MwSt.
*am 24.10.2020 um 6:56 Uhr aktualisiert

 


Was spricht für oder gegen einen Gartenschrank Metall?

Für einen Gartenschrank Metall wird in der Regel ein verzinktes Stahlblech verarbeitet, welches zusätzlich noch pulverbeschichtet ist. Hierdurch erhält der Gartenschrank Metall eine besonders lange Lebensdauer. Er braucht wenig Pflege und ist selbst bei Nässe gut geschützt gegen Rost.

Das hochwertige Material hat ein gutes Eigengewicht, ist sehr stabil und problemlos ohne zusätzlichen Wetterschutz im Freien aufzustellen. Ein mögliches Zylinder- oder Vorhängeschloss schützt den Inhalt im Gartenschrank Metall vor unerlaubtem Zugriff. Sie dürfen ohne Bedenken Ihren Gartenschrank Metall an einem entfernten Ende des Gartens aufstellen, der nicht jederzeit einsehbar ist.

In diesem Gartenschrank für den Außenbereich sorgen Einlegeböden oder Wandhaken für noch mehr Ordnung.

Das für die Stabilität so gute Eigengewicht macht den Schrank vielleicht etwas schwerer bei einem geplanten Umsetzen.

 

Gartenschränke Metall

 


Wo liegen Vorteile bei einem Gartenschrank wetterfest?

Gartenarbeit bedeutet arbeiten im Freien. Wind, Nässe und UV-Strahlen strapazieren alle im Garten vorhandenen Dinge, die nicht natürlich gewachsen sind. Hierzu zählt auch ein Gartenschrank für den Außenbereich. Ist ein solcher Gartenschrank wetterfest, gibt es keinen Grund zur Sorge.

Metall, Holz und Kunststoff sind Werkstoffe, die den äusseren Bedingungen widerstehen können. Nur Holz braucht etwas mehr Aufwand in der Pflege, zahlt dies jedoch mit einem sehr schönen Anblick zurück.

Im Gartenschrank wetterfest lassen sich besonders sicher die Sachen unterbringen, die ansonsten durch Witterungseinflüsse Schaden nehmen. Rostige Metallgeräte, keimendes Saatgut oder klumpende Düngemittel und Erde verursachen doppelte Kosten, wenn das Verdorbene weggeschmissen und neu angeschafft werden muss.

Ein Gartenschrank wetterfest überzeugt nicht nur durch sein verwendetes Material, sondern ganz oft durch wohlüberlegte Dichtigkeiten oder Ablaufrinnen.


 


Was ist zu einem Gartenschrank Holz zu sagen?

Wer sich für einen Gartenschrank Holz entscheidet, bekommt neben dem natürlichen Material auch sehr oft ein schönes Äußeres. Der Gartenschrank Holz ersetzt nicht ein ganzes Geräte- oder Gartenhaus. Doch ganz häufig ist hier vom Hersteller zusätzlich sehr viel Wert auf Design und Ausstattung gelegt worden.

Ein Gartenschrank für den Außenbereich aus Metall oder Kunststoff wird in den meisten Fällen sehr zweckmäßig angeboten. Wenn Sie jedoch keinen auffälligen Fremdkörper auf Balkon, Terrasse oder im Garten stehen haben wollen, ist der Gartenschrank Holz die elegantere Lösung.

 

 


DIY – Gartenschrank  für den Außenbereich selbst bauen:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=I4q5LXnDp_o   User: Maxim


 

Wie sieht Ihr neuer Gartenschrank für den Außenbereich aus?

In Höhe, Breite und Tiefe finden Sie Ihren neuen Gartenschrank für den Außenbereich optimal passend.

Lediglich zur Aufbewahrung verschiedener Dinge genügt bereits ein Gartenschrank für den Außenbereich ab einer Höhe von ca. 60 cm. Soll hier auf der Oberfläche noch gearbeitet werden können, nehmen Sie eine Höhe von ca. 85 cm. Das entspricht etwa der Höhe, die Sie von der Arbeitsfläche Ihrer Küche gewöhnt sind. Sollen auch Harken, Besen und Co. im Gartenschrank für den Außenbereich aufbewahrt werden, wählen Sie eine Höhe von etwa 140 bis 160 cm.

Bei der Tiefe des Gartenschrank für den Außenbereich müssen mindestens 50 cm vorhanden sein. Weniger fasst kaum eine Gießkanne.


 


Wie steht es mit der Ausstattung beim Gartenschrank für den Außenbereich?

Regalböden sind immer von Vorteil. Vielleicht gibt es auch eine Schublade für kleine Gartenwerkzeuge. Ist der Schrank hoch genug, empfehlen sich Haken zum Aufhängen. Gerade im Bereich der höheren Schränke liegen die Vorteile beim Gartenschrank Holz und Metall. Deren Stabilität trägt den aufgerollten Wasserschlauch ebenso wie eine mögliche Beleuchtung.

Der Gartenschrank wetterfest ersetzt kein großes Gartenhaus und kann dennoch sogar für den Rasenmäher, einen Grill und dessen Zubehör genommen werden. Nutzen Sie den Schrank und montieren evtl. an einer Seite noch einen Unterstand für Kaminholz.

 

 


 

 

 

 

weiter zur Kategorie > Waschmaschinen Unterschrank < > Toilettenschrank < > Spiegelschrank Bad < > Bad Hochschrank < > Waschtischunterschränke für Aufsatzwaschbecken < > Midischrank < > Eckkleiderschrank < > Schlüsselschränke < > MehrzweckschränkeWeinschränke < > Küchenschränke < > Schwerlast- und Kellerregalen > Steckregale < > Stoffschränke < > Schuhbänke < oder zu den > Truhenbänke <

Inhaltsverzeichnis